Zielstrebig auf den Thron

Jens Bohmann ist neuer Schützenkönig (Artikel: MT 01.07.2019)

20190701 Zielstrebig auf den Thron kPetersdorf - (mp). Zielstrebig und ohne Wenn und Aber betrat Jens Bohmann am Samstag beim Königsschießen der St.-Franzis-kus-Schützenbruderschaft Petersdorf den Schießstand, um neuer König in der beschaulichen, rund 1000 Einwohner zählenden Ortschaft zu werden. Zwar ein wenig nervös, aber dann doch recht treffsicher gelang sein Vorhaben mit 19 Ringen. Bei der Bekanntgabe des neuen Königs durch Brudermeister Markus Stammermann brandete großer Jubel unter den Schützen aus.
Besonders in der dritten Kompanie, wo der neue Würdenträger zu Hause ist. Auf dem Schützenfest am kommenden Wochenende, von Samstag 13. bis Montag, 15. Juli, wird der stellvertretende Brudermeister bei der feierlichen Proklamation die Insignien der Majestätenwürde erhalten. An seiner Seite steht Königin und Ehefrau Christin.
Zum Thron gehören Günter und Renate Otten sowie Heiner und Vera Preuth. „Ich hatte mir fest vorgenommen,neuer König von Petersdorf zu werden. Umso mehr freue ich mich, dass es gekappt hat“, sagte der strahlende neue Regent. Für ihn ist das Glück in doppelter Hinsicht perfekt, denn erst im Mai hatte der 34-Jährige seiner Freundin Christin das Ja-Wort gegeben.

 

Quelle: Münsterländische Tageszeitung, Redaktion Friesoythe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok