Bundesjungschützentag

Schützen feiern riesiges Fest


5000 Gäste aus ganz Deutschland in Petersdorf und Bösel
von Carsten Bickschlag und Wilfried Leser    


Ausrichter war die Schützenbruderschaft St. Franziskus Petersdorf. Geboten wurde ein umfangreiches Programm.



Bösel # Die Sonne strahlte, als am Sonntagmittag tausende Schützen aus ganz Deutschland durch Bösel zogen. Nur der eisige Ostwind sorgte hin und wieder für grimmige Gesichter, ansonsten herrschte beste Stimmung beim großen Festumzug zum Bundesjungschützentag. Begleitet wurden die Schützen von rund 20 Musikkapellen, die mit ihren Märschen für beste Schützenfestatmosphäre sorgten.
Festumzug zum Bundesjungschützentag 2015

Ohnehin war der Bundesjungschützentag ein voller Erfolg. Das lag vor allem daran, dass dieses Ereignis vom Gastgeber, der Schützenbruderschaft St. Franziskus Petersdorf, hervorragend organisiert wurde. Zwei Jahre harte Arbeit steckten in den Vorbereitungen zu der dreitägigen Veranstaltung. Unterstützt wurden die Petersdorfer dabei von den Kollegen vom Schützenverein Bösel. „Es ist wirklich schön zu sehen, wie toll diese beiden Vereine zusammengearbeitet haben. Alles hat reibungslos funktioniert“, freute sich am Sonntag Bösels Bürgermeister Hermann Block.

Das Programm zum Bundesjungschützentag konnte sich auch durchaus sehen lassen. Schon am Tag der Anreise hatte die Gemeinde Bösel am Freitag zu einem Empfang eingeladen. Bis auf den letzten Platz war der Saal Hempen-Hagen besetzt. Der Brudermeister der gastgebenden Schützenbruderschaft St. Franziskus Petersdorf, Markus Stammermann, konnte viele Ehrengäste begrüßen, darunter die Bundestagsabgeordneten Gabriele Groneberg und Franz-Josef Holzenkamp sowie die Landtagsabgeordneten Renate Geuter und Karl-Heinz Bley. „Wir haben uns einer großen Herausforderung gestellt“, betonte Stammermann. Er freue sich über die Tage der Begegnung in Freundschaft.

Bürgermeister Hermann Block würdigte die ehrenamtliche Arbeit der Bruderschaft und der vielen unterstützenden örtlichen Vereine und Sponsoren. Von einer Meisterleistung der Petersdorfer Schützen sprach Schirmherr Landrat Johann Wimberg. „Es ist bemerkenswert, wenn man sich zutraut, eine solche Veranstaltung auszurichten. Hut ab vor einer solchen Leistung“, so Wimberg. Viel Beifall gab es dann noch für einen Auftritt der „Dream Boys“ von der DJK Beverbruch.

Am Sonnabend wurden dann unter anderem die Bundesmajestäten ermittelt. Diözesanjungschützenmeister wurde Andreas Diering aus Köln, Prinzessin wurde Katharina Rosenthal vom Zweckverband Voreifel, Schüler-Prinzessin ist fortan Celine Hendricks aus Kleve und Diözesanschützenmeister ist Dr. Mike Üffing aus Münster. Welch hohen Stellenwert diese Titel haben, wurde bei der Bekanntgabe der Sieger am Abend deutlich, bei der die erfolgreichen Damen ihre Tränen der Rührung nicht zurückhalten konnten. Anschließend gab es, wie am Freitag bereits auch, eine große Party im Festzelt.

Der Jugendgottesdienst am Sonntagmorgen in der St. Cäcilia-Kirche in Bösel bot mit den vielen Schützen und Fahnenabordnungen ein ganz besonderes und wohl einmaliges Bild. Nach dem Festumzug begangen dann Fahnenschwenk- und Schießwettbewerbe. Während am Sonnabendnachmittag die Big Band Bösel für einen musikalischen Rahmen sorgte, übernahm das am Sonntag das Niedersachsen Sound Orchester.

Nach der Siegerehrung am Abend machten sich die tausenden Schützen wieder auf den mitunter stundenlangen Heimweg.

Quelle: Nordwest-Zeitung Oldenburg; Redaktion Friesoythe
Artikellink: http://www.nwzonline.de/cloppenburg/kultur/schuetzen-feiern-riesiges-fest_a_30,1,2730575607.html

Galerie:

Danke an die Nordwest-Zeitung Oldenburg, Redaktion Friesoythe

  • Böselparty--600x314
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_019d094c-4694-4d48-b0c0-9df58495a9aa
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_082fc57c-814a-4b3e-888d-404007de9664
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_0e2030fd-ed76-4ec5-9009-2be8e54fa117
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_0e662515-d322-476a-a5a8-a5e2aef4db0d
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_16a0ea2b-95cf-428a-8c10-f871610f81f3
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_17a3be7c-7799-4cda-b684-0eb564221a8d
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_190bc6bc-4703-4db4-901c-9efbd8006257
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_29a208bd-7384-4c39-a3a9-9bcb36481351
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_2a15e0e7-6128-4089-82dc-1e76f777bd65
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_2dc0bcb5-efce-4a01-8dc5-f9260c76e02c
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_2e02ed82-9ee0-42a4-86fe-589ca06ce5b2
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_3081d082-a0bd-485d-8533-0ddc3f300871
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_32567293-faf5-4566-a248-9dd2aa4e6bc0
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_33c09c68-de55-4305-b09e-a48341fc76a8
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_3bdfd2fa-273a-4002-a278-8324d9c590b0
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_3e5b6c33-8813-4c29-a544-4520ac963a6f
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_42db3382-f61e-4b3c-81d7-2f47b4d9ba7a
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_437812b5-f59f-4c4a-987e-a8a6f0f41784
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_43f6e07c-7717-4ef2-86ad-923b59912751
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_4b9c3f1c-d5a5-4d25-a920-38a2039544fb
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_4de645d5-7969-4165-9d77-172d3b55df1d
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_5151ce83-191f-4e4c-b2fb-7d983dd39ab0
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_5630f4a2-3ceb-49d8-b45d-31cf19fdac29
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_61719026-a202-4a42-80b0-b725fb9f6a12
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_6850aaec-9239-4f6f-96c4-c0ae74b1f201
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_6aa81950-92fd-462d-888a-53506e8528ad
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_7050453c-9229-4910-891d-a9893f02d8ac
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_739bd40d-96f3-4eac-bf66-130325dad0a3
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_7500290b-95eb-47ad-9480-ddceac784849
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_856dbb44-b9ed-436a-b06a-27bd0a9bf08f
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_936dc9bb-7707-4b8d-88c1-f464b07baff2
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_945df6c9-be58-487e-88f1-d63a5b1a9a3d
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_950ffb0f-cb4e-4753-b68c-bdc30a6bf8e9
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_961c2d56-3e29-45a3-9776-a2bfd5802cd6
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_9d90af37-5b10-4d2a-85db-3da0dd1e2ac3
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_9f9e167d-bd42-4938-96e5-b44adc39b90d
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_a0b09282-76e2-408c-8a1b-2a628791f41f
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_a316a2de-ec7a-43f5-b766-af83f26adfcd
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_a473df61-3901-4973-a3ca-705aabfb759e
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_a98f1959-f3c7-4e33-a43b-38bf638a3472
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_ab68eb9b-3b8b-45ab-9e6f-d498d086e747
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_ae84667d-cc1e-475b-a160-ff860637d7e5
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_b0cb84e6-0793-4a80-aad5-3a604b68308a
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_b9bb0d2b-e048-4a61-8df8-232d4cfcadfc
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_ba8cd658-38f9-41be-85d6-417d0753829e
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_be18d66e-8e2f-4e9b-bdd9-fa766bd07ec1
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_c340117c-20a2-49bf-8118-71794e4351c8
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_c3807940-ba66-4e11-968b-ae5202503046
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_c53ab8e4-d15a-4e66-97d4-3a85e653bef3
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_c6b82405-a9a8-4b06-9d93-1e5d2721c47b
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_c7b7c60f-f778-49db-8e5e-a7f4d02319b6
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_c96fdd6c-079c-4c26-9c4a-8b07b4a629df
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_cfb53bf2-0ce2-48e3-9e5a-57f59c599b86
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_d2f103be-d413-43cd-92b6-49f9df844e6d
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_d307876b-10f4-490e-8414-e3833527b9a8
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_d3e31b08-b9da-4e1b-91a1-f338b0a499bb
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_e6acd4f7-6e62-417a-a06c-da599cd1e0a7
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_e7213f29-c0a1-4406-ab84-7aaebdcb758c
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_f8b64a7c-2bd7-4f3a-9ee5-cd41f0ed7aa3
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_fc2233c7-3c00-4963-9433-75c65ca00335
  • CLOPPENBURG_FRIESOYTHE_2_fdec8b53-6d7a-42ec-a83f-e10f432af168
  • IMG_4780--600x275
  • Markuis Stammrmann--600x314
  • siegerehrung--600x314
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok