Neue Internetseite für junge Schützen

Dietmar und Maria Frye kümmern sich um Werbung
von Wilfried Leser  
 

Werbung fuer Bundesjungschuetzentage

Vorfreude: Dietmar und Maria Frye stellen das Plakat zu den Bundesjungschützentage vor.
Bild: Wilfried Leser

Petersdorf Vom 9. bis 11. Oktober finden in Bösel die Bundesjungschützentage statt. Ausrichter ist die St. Franziskus-Schützenbruderschaft Petersdorf. Es werden 5000 Schützen erwartet. Zur Bewältigung der vielen Aufgaben hat die Petersdorfer Bruderschaft Organisationsteams geschaffen. Die NWZ  stellt die einzelnen Aufgabenbereiche vor.

Für die Werbung und das Internet ist Dietmar Frye verantwortlich. Brudermeister Markus Stammermann und Schriftführer Jens Bohmann hatten ihn gefragt, ob er bereit ist, diese Aufgabe zu übernehmen. Nicht ohne Grund, denn beruflich ist er als IT-Dienstleister mit der Materie vertraut. Spontan hat Frye zugesagt. „Man muss den eigenen Verein unterstützen“, begründet Frye seine Entscheidung. Ehefrau Maria unterstützt ihn bei den Aufgaben mit Rat und Tat.


Beide sind dem Verein nicht unbekannt. 2007 waren sie das Schützenkönigspaar der Bruderschaft. Dietmar ist außerdem Kompanieführer der zweiten Kompanie.

Bereits seit Ende 2013 ist Frye mit den Bundesjungschützentage beschäftigt. Als Erstes galt es, einen Pin für die Veranstaltung zu entwerfen. Dann erstellte er eine Webseite für die Bruderschaft (www.st-franziskus-schuetzenbruderschaft.de). Diese Seite wurde dann erweitert um eine Seite für den Bundesjungschützentag. Diese Seiten werden stets von Frye aktualisiert. Vielfältig waren dann die Aufgaben der Eheleute Frye. Sponsorenmappen wurden erstellt, Briefpapier mit entsprechendem Kopf, Visitenkarten, Werbefleyer und Einladungen sind entworfen worden. Jetzt sind Plakate entworfen und fertiggestellt worden. Auch eine Power-Point-Präsentation wurde von dem Ehepaar erstellt.

Quelle: Nordwest-Zeitung Oldenburg, Redaktion Friesoythe

Diesen Beitrag teilen