Neuer Schützenkönig fällt vor Freundin auf die Knie

Proklamation in Petersdorf – Christoph Drees macht Kim Tangemann den Heiratsantrag
 
König macht Kniefall
Kniefall in Uniform: Heiratsantrag als frisch gebackener König von Christoph Drees
 Bild: Wilfried Leser

Petersdorf - Es war die Überraschung des Tages: Kurz nach der Proklamation des neuen Schützenkönigs der St.-Franziskus-Schützenbruderschaft Petersdorf fiel König Christoph Drees auf die Knie: Vor einer großen Menge an Zuschauern machte er seiner Herzensdame Kim Tangemann den Heiratsantrag. Die stimmte ohne zu zögern und unter großem Beifall mit einem kräftigen „Ja“ zu.

„Es war ein unfassbarer Tag. Ein toller Thron, ein wunderbares Frühschoppen – alles war Weltklasse“, sagte König Christoph Drees. Wohl nicht zuletzt durch das Ja-Wort seiner zukünftigen Ehefrau wird er das Petersdorfer Schützenfest 2015 wohl nie vergessen.


Der Montag begann für den neuen König aber schon sehr früh. Bereits um 8.15 Uhr sammelten sich die Schützen beim Löwen-Festsaal. Nach der Schützenmesse in der Petersdorfer Kirche waren alle Kompanien zum Freibier in das Festzelt am Eichkamp eingeladen. Vor der Proklamation des neuen Throns am frühen Abend waren die älteren Petersdorfer an der Reihe. Bei Musik, Kaffee und Kuchen erlebten die Senioren des Dorfes ein paar schöne Stunden mit Freunden, Bekannten und Verwandten.

Um kurz nach 17 Uhr betrat dann der neue König das Festzelt und ließ sich die Amtskette umlegen. Zu seinem Throngefolge gehören Carmen und Christian Mett sowie Thore Schlarmann und Lisa Buschenlange.

Zur Proklamation konnte Brudermeister Markus Stammermann auch Bürgermeister Hermann Block und Präses Pfarrer Stefan Jasper-Bruns begrüßen. Bis weit nach Mitternacht in den frühen Morgen hinein wurde im Anschluss im Festzelt der diesjährige Festball gefeiert.

Quelle: Nordwest-Zeitung Oldenburg; Redaktion Friesoythe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok