Cold Water Challenge

Kalte Dusche für Petersdorfer Schützen

Damenriege nominiert Vorstand – WM-Finale wird gezeigt
von Reiner Kramer

CWC - Vorstand
Wasser von oben: Der Vorstand der St.-Franziskus-
Bruderschaft hat die Cold Water Challenge
angenommen und bestanden. Bild: Privat

Petersdorf - Eine kalte Dusche hat sich jetzt der Vorstand der St.-Franziskus-Schützenbruderschaft Petersdorf abgeholt – und das in kompletter Uniform: Er war von der Damenriege für die „Cold Water Challenge“ nominiert worden, die sich in ihrer vorhergehenden Herausforderung stimmgewaltig gezeigt hatte. Für den Vorstand der Schützenbruderschaft galt es dann, innerhalb von 48 Stunden die Herausforderung anzunehmen, ein Video aufzunehmen und das auf dem sozialen Netzwerk Facebook zu zeigen. Vier Vorstandsmitglieder um Brudermeister Markus Stammermann ließen sich von einer Radlader-Schaufel voll Wasser überschütten.

Die Franziskus-Schützen nominierten unter anderen die Landjugend Petersdorf mit dem gesamten Vorstand. Ein paar Tage hat die Uniform ja noch zum Trocknen, denn am Wochenende steigt das Schützenfest in Petersdorf. Und diesbezüglich hat Brudermeister Markus Stammermann Positives zu vermelden: Das Fußball-WM-Finale Deutschland gegen Argentinien am Sonntagabend wird im Festzelt gezeigt.

Quelle: Nordwerts-Zeitung Oldenburg; Redaktion Friesoythe

Diesen Beitrag teilen